Bezirksmeisterschaften 2018 in Altenkirchen

Geschrieben von Leah Eitelberg am 24. März 2018

Auch in diesem Jahr fanden im Hallenbad in Altenkirchen die Bezirkseinzel,- und mannschaftsmeisterschaften der DRLG des Bezirkes Westerwald-Taunus statt. Neben den Mitgliedern der Ortsgruppe Altenkirchen kamen auch Schwimmer/innen der Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen angereist um sich in verschiedenen Altersklassen für die diesjährigen Landesmeisterschaften im Mai 2018 zu qualifizieren.

Am 4.März 2018 gingen die Teilnehmer in vier verschiedenen Disziplinen einzeln an den Start. Ab der Altersklasse 17/18 stellen die anspruchsvollen Wahldisziplinen hohe Anforderungen an Kondition, Sprintvermögen und auch koordinative Fähigkeiten beim Umgang mit Puppe, Gurtretter und Flossen.

Alle Teilnehmer erzielten herausragende Leistungen und können zufrieden mit ihren Ergebnissen sein.

In allen Altersklassen belegten dabei Schwimmer/innen aus Altenkirchen die ersten beiden Plätzen und qualifizierten sich somit direkt für die Einzelmeisterschaften auf den Landesmeisterschaften. Auch der dritte Platz hat Chancen auf einen Startplatz.

Zwei Wochen später, am 18.3.2018 traten dann die Teilnehmer in der Mannschaft an. In Viererstaffeln wurden ebenfalls in vier verschiedenen Disziplinen, dem Hindernis,- und Puppeschwimmen, der Rettungs,- und der Gurtretterstaffel die Fähigkeiten im Rettungsschwimmen unter Beweis gestellt. Auch hierbei gaben die Schwimmer alles und konnten zufrieden sein mit ihrer Leistung. In der Altersklasse AK 10 weiblich gewann die Mannschaft aus Betzdorf/Kirchen, die Mannschaft aus Altenkirchen erhielt hier in der Gurtretterstaffel Strafpunkte In den restlichen Altersklassen erzielten die Altenkirchener Schwimmer jeweils den 1. Platz. Somit qualifizierten sich alle für die Landesmeisterschaften im Mai in Betzdorf.

Im Anschluss an die Mannschaftsmeisterschaften fanden die Seniorenmeisterschaften statt. Hier ermitteln die jeweils 4 jüngsten Mannschaftsmitglieder mit ihrem Alter die Zugehörigkeit zur Altersklasse durch Addition des Gesamtalters im Wettkampfjahr. Für alle Mannschaften galt es, die Referenzzeiten für beabsichtigte Teilnahmen an Deutschen Seniorenmeisterschaften der kommenden Jahre zu erzielen, denn hier sind solche nachgewiesenen Punktzahlen bei offiziellen Meisterschaften mittlerweile Voraussetzung. Die letzten Teilnahmen fanden im Jahre 2014 in Berlin sowie 2017 in Andernach statt.

Die Altenkirchener Mannschaften gingen ohne Konkurrenz aus anderen Ortsgruppen an den Start, sodass auch hier die beiden ersten Plätze jeweils an Altenkirchen gingen.

Auch wenn Betzdorf/Kirchen mittlerweile mit einigen Altersklassen an den Start geht, ist die Teilnehmerzahl der anderen Ortsgruppen leider immer noch sehr rar. Leider erkennen Vorstände, Trainer und Übungsleiter in vielen mitgliederstarken Ortsgruppen noch immer nicht die Wichtigkeit der Wettkämpfe an, denn Rettungswettkämpfe sind eine der einzigen bezirksinternen Möglichkeiten, mit anderen Rettungsschwimmern in Kontakt zu kommmen – insbesondere im Jugendsektor eigentlich enorm wichtig. Zum anderen ist dies nicht nur eine Möglicheit des sportlichen Vergleiches und dem bezirksinternen Miteinanders, sondern auch ein Überprüfungsmomente für den Ernstfall einer Rettung aus dem Wasser. In anderen ezirken findet man eine vergleichbare Situation vor. Wir hoffen weiterhin, dass Wert und Notwendigkeit des Rettungssportes als Grundlage auch für einsatzorientierte Verbandsarbeit erkannt werden und werben für eine größere Vielfalt uf Landsebene.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Kampfrichter und Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten und ohne die, der Wettkampf so nicht möglich gewesen wäre.

 

Ergebnisse Mannschaftsmeisterschaften:

AK 10/M (Jg. 08-09)

1. OG Altenkirchen 2068 Punkte Julius Schmidt, Anton Elfering, Saeed Awad, Max Morozov,Marleen Wassermann

2. OG Betzdorf-Kirchen 1546 Punkte

AK 10/W

1. OG Betzdorf/Kirchen 1901

2. OG Altenkirchen 1634 Carolina Roos, Tosca Eutebach, Giulia Keller, Soraya Köhl, Philina Schaub

AK 12/M (Jg. 06-07)

1. OG Altenkirchen 2867 Max Krusche, Karim Awad, Louis Bräul, Nils Hollerbach, Nick Jokers

2. OG Betzdorf-Kirchen 1578

AK 12/W

1. OG Altenkirchen 3051 Anita Wiens, Emily Roos, Frida Mertens, Hannah Löffert, Lara Eschmann

2. OG Betzdorf-Kirchen 2076

AK 13-14/M (Jg. 05-04)

1. OG Altenkirchen 2447 Lars Krischun, Frederik Mohr, Jan Hollerbach, Jonathan Käsgen, Nicolas Müller

AK 13-14/W

1. OG Altenkirchen 2222 Denise Krämer, Alexis Schupp, Celine Schäfer, Lina Theis, Yana Herbst

2. OG Betzdorf-Kirchen 1854

AK 15-16/M (Jg. 03-02)

1. OG Altenkirchen 2578 Clemens, Käsgen, Nils Müller, Felix Müller, Henri Bracht, Elias Lang

AK 15-16/W

1. OG Altenkirchen 2395 Selina Fischer, Selina Spanagel, Elisabeth Hain, Lorena Schwientek, Lea Groß

2. OG Betzdorf-Kirchen 2249

AK 17-18/M (Jg. 00-01)

1. OG Altenkirchen 2340 Andre Wiens, Noah Wendt, Luca Tscharnezki, Lucas Schneider, Jonas Lang

AK 17-18/W

1. OG Altenkirchen 2348 Celine Freda, Veronika Kaczynski, Vivian Löffert, Lena Schneider, Sophie Schupp

OK/M (offene Altersklasse-Herren)

1. OG Altenkirchen I 2474 Marcel Hörter, Nico Asbach, Philipp Sander, Janick Weller, Marcel Hartmann

2. OG Altenkirchen II 2398 Lukas Marenbach, Pascal Zill, Simon Marenbach, Jan Böltken, Tom Krischun

OK/W (offene Altersklasse-Damen)

1. OG Altenkirchen I 2515 Geesche Brenncke, Angela Grau, Teresa Hammer; Leah Eitelberg, Paulina Eitelberg

2. OG Altenkirchen II 2432 Jenny Krämer, Jana Asbach,.Jana Krauskopf, Carolin Schmidt, Michelle Solbach

Ergebnisse Seniorenmeisterschaften

AK 100/M

1. OG Altenkirchen 2742 Nico Asbach, Marcel Hörter, Marcel Hartmann, Mariusz Gasiorek, Philipp Sander

AK 100/W

1. OG Altenkirchen II 2755 Angela Grau, Jana Asbach, Jana Krauskopf, Carolin Schmidt

1. OG Altenkirchen I 2626 Jana Pflicht, Selina Bachenberg, Jasmin Jünger, Franziska Kuchhäuser

AK 140/W

1. OG Altenkirchen 3029 Geesche Brenncke , Jenny Krämer, Kristina Wiesmaier, Carina Quast, Simone Bellersheim

AK 200/M

1. OG Altenkirchen 2425 Harald Bracht, Dr. Hartmut Rodin, Dirk Wick, Jens Engers