Kleinkinderschwimmen (KKS)

Aktualisiert von Geesche Brenncke am 11. November 2018

Wir bieten über das ganze Jahr verteilt Kurse für das Kleinkinderschwimmen an.  Es gibt keine Unterteilung in Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse, sondern es kümmert sich ein Helfer individuell um ein oder mehrere Kinder. So kann auf den Leistungsstand des Kindes optimal eingegangen werden.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Kurs ist – wie bisher auch – , dass die Kinder noch nicht das siebte Lebensjahr vollendet und natürlich noch nicht das Seepferdchen-Abzweichen erworben haben. Unter dieser Bedingung können sie auch den Kurs immer wieder bis zum Erreichen des Seepferdchens besuchen.

Ein Kurs umfasst elf Montage und der Beitrag hierfür beläuft sich auf 50 €, die beim ersten Montag im Rahmen der Anmeldung bar gezahlt werden. Schwimmflügel haben wir für alle Kinder und brauchen daher nicht mitgebracht werden.

Zu den Zeiten und dem Ablauf des KKS: Ab ca. 16.30 Uhr steht ein Ansprechpartner für das KKS im Eingangsbereich des Hallenbades. Der Kurs startet gegen 16.45 Uhr in der Sammelumkleide, wo die Eltern ihre Sprösslinge umgezogen haben. Wir Helfer gehen dann mit den Kindern zum Duschen, führen den Schwimmunterricht in Abwesenheit der Eltern durch und bringen die Kinder frischgeduscht gegen 17:45 Uhr wieder in die Sammelumkleide zurück. Dort sind dann wieder die Eltern mit Abtrocknen und Anziehen dran.

Zur Anmeldung der Kinder:

Alle Plätze unserer Kurse für die nächsten beiden Jahre waren innerhalb einer Stunde ausgebucht. Wir haben leider keine weiteren Kapazitäten, so dass wir bis Ende 2020 keine weiteren Kinder mehr für unsere Kurse notieren können.

Fragen zum Kleinkinderschwimmen können am Besten per Mail gestellt werden an kks@dlrg-altenkirchen.de. Telefonisch können Sie sich aber auch über Tel. 02681-9509875 weiter informieren (am Besten abends oder am Wochenende).

Für das Kleinkinderschwimmen:
Geesche Brenncke