Bonushefte Krankenkassen

Geschrieben von Harald Bracht am 8. Mai 2016

Nachweise für die Bonushefte der verschiedenen Krankenkassen können bei Bedarf gerne bei uns eingeholt werden.

  • Mitgliedschaft Sportverein
  • Nachweis Sport- oder Schwimmabzeichen
  • Teilnahme sportliche Veranstaltungen
  • Kurse zur Gesundheitsprävention

können bei Vorliegen der Leistungen bescheinigt werden. Da jedoch alle Kassen unterschiedliche Kriterien, unterschiedliche Bezeichnungen und auch unterschiedliche Kennziffern und Punkte in den Nachweisen hinterlegen, bitten wir um Abgabe des kompletten Bonushefts, damit auch nachvollzogen werden kann, was bescheinigt werden soll. Auch Eltern können grundsätzlich bei der Teilnahme an den VM oder Absolvierung eines Abzeichens bei uns einen Nachweis erhalten.

 

DLRG OG Altenkirchen auf Platz Eins bei Sportabzeichen im Kreis

Geschrieben von Harald Bracht am 15. März 2016

Fast 80.000 Euro wurden an die erfolgreichen Teilnehmer von Schulen und Vereinen im Kreis Altenkirchen und Westerwaldkreis verteilt. 6840 Sportabzeichen wurden von Schulen und Vereinen im Rahmen der Förderung durch die Kreissparkasse abgenommen. Erstmals haben wir in der Kategorie „Verein“ die meisten Abzeichen verteilen können, obwohl wir bei weitem nicht zu den mitgliederstärksten oder zielgruppenorientierten Verbänden gehören, Vielen Dank an die koordinierenden „Füchse“ und alle Übungsleiter, die dies gewährleistet haben und auch an alle sportlich ambitionierten Mitglieder, Freunde und Eltern. Die daraus resultierenden Fördergelder werden fast ausschließlich in die Jugendarbeit der OG gesteckt, ein geringer Teil davon geht in jede Urkunde und Abzeichen, denn jedes bei uns erworbene Sportabzeichen wird kostenfrei weitergegeben. Einziger kleiner Hinweis aus gegebenem Anlass für die Eltern von Schulkindern: Es gibt keinerlei Direktiven der Schulen oder der ADD, die einen Erwerb des Abzeichens vorrangig bei der Schule vorschreibt, auch wenn manche Schulen oder Lehrkräfte dies verbreiten. Wir möchten als Verein keine Konkurrenzsituationen zu den Schulen aufbauen, wenn es um Fördergelder geht, die natürlich auch bei jeder Schule sehr gut aufgehoben sind,  erwarten jedoch auch von anderer Seite das Gleiche. Also liebe Eltern: Lasst Eure Kinder selbst entscheiden, wo sie ihr Sportabzeichen erwerben möchten.

http://www.ak-kurier.de/akkurier/www/overview.php?news=45975&key=dlrg

 

 

Ergebnisse der Bezirksmannschaftsmeisterschaften am 13.03.16 in Altenkirchen

Geschrieben von Harald Bracht am 15. März 2016

Auch in diesem Jahr blieben die Rettungsschwimmer bei den Mannschaftmeisterschaften beinahe unter sich, zwei Mannschaften der OG Betzdorf/Kirchen fanden den Weg in die Kreisstadt, wo nach 2015 dieser Wettkampf wieder im Altenkirchener Hallenbad stattfand und auch dank des hervorragenden Einsatzes der Helfer und des Kuchenpersonals ungewohnt viele Zuschauer den Weg ins Hallenbad fanden, wo mit Kaffee und Kuchen, belegten Bröchten und Heißen Würstchen auch das gesamte Roundup stimmte. Kampfrichter aus den OG Altenkirchen, Montabaur und Singhofen und die vielen Betreuer gewährleisteten die Schwimmern eine sehr gute Wettkampfathmosphäre, die eine gute Standortbestimmung und Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften im Mai in Mainz ermöglichte

BMM16erg

 

Ergebnisse der Bezirkseinzelmeisterschaften 2016 in Wirges

Geschrieben von Harald Bracht am 9. März 2016

An den diesjährigen Bezirksmeisterschaften am 06.03.16 im Hallenbad Wirges nahmen insgesamt 79 Rettungsschwimmer aus den Ortsgruppen Betzdorf/Kirchen, Altenkirchen, Wirges und Singhofen teil, die in den verschiedenen Altersklassen die Qualifikationen für die im Mai in Mainz stattfindenden Landesmeisterschaften ermittelten. Weiterhin nahmen 3 Schwimmer aus benachbarten Bezirken die Möglichkeit wahr, sich ausser Konkurrenz für Ihren Bezirk noch zu qualifizieren. Am Mittag fanden die Meisterschaften der „Senioren“ (ab 25 Jahren) statt. Die Teilnehmer der OG Altenkirchen mussten sich bereits im Januar bei den eigenen Clubmeisterschaften durch vordere Plazierungen für diese Wettkämpfe qualifizieren.

 

Auch wenn die Teilnehmerzahl stabil erscheint, ist die Resonanz der teilnehmenden Ortsgruppen weiterhin sehr schwach. Leider erkennen Vorstände, Trainer und Übungsleiter in vielen mitgliederstarken Ortsgruppen noch immer nicht die Zeichen der Zeit, denn Rettungswettkämpfe sind eine der wichtigsten bezirksinternen Möglichkeiten, mit anderen Rettungsschwimmern in Kontakt zu kommen – insbesondere im Jugendsektor eigentlich enorm wichtig ! Zum anderen wird hier unerlässliches Training und Überprüfungsmoment für den Ernstfall einer Rettung aus dem nassen Element vermittelt; mit dem willkommenen Effekt des sportlichen Vergleiches und des ortsübergreifenden Miteinanders. Diese Situation ist in vielen anderen Bezirken vergleichbar, wir werden weiterhin dafür werben, dass wir auch unterhalb der Landesebene diese Vielfalt wieder reinstalliert wird….

BEM16erg

 

Ergebnisse der Clubmeisterschaften 2015/16

Geschrieben von Harald Bracht am 2. Februar 2016

Ein hervorragendes Ergebnis in der Breite wie in der Spitze zeigten die Clubmeisterschaften 2015/16.

Der Sinn dieser Wettkämpfe zielt auf die Verbesserung oder Erhaltung der Rettungsfähigkeit eines jeden Einzelnen, ist doch die Bergung aus dem Wasser Grundelement für eine erfolgreiche Wiederbelebung.

Hier zählt jede Sekunde !

Dies ist keine Frage des Alters, dies zeigt die Beteiligung aller Generationscluster des Vereins, Sieger und Bestzeiten sind natürlich wichtig, nicht aber die Antriebsfeder der Rettungswettkämpfe, daher steht die Teilnahme und der Spaß absolut im Vordergrund.

Darüber hinaus sind die Teilnehmer für die Bezirksmeisterschaften im März ermittelt und wir wünschen viel Erfolg bei den Bezirkseinzelmeisterschaften am 06.03 in Wirges und auch bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften am 13.03 vor heimischer Kulisse im Altenkirchener Hallenbad.

VM15

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Geschrieben von Harald Bracht am 5. Januar 2016, aktualisiert am 11. Januar 2016 von Carlo Müller

Hiermit möchten wir alle Mitglieder der DLRG Ortsgruppe Altenkirchen e.V. zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Samstag, 20.02.2016, um 18:00 Uhr in den Westerwälder Hof in Helmenzen einladen.

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Berichte der Vorstandsmitglieder und Referatsleiter
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Neuwahlen
  6. Ehrungen
  7. Anpassung der Beitragsordnung
  8. Aktivitäten 2016
  9. Sonstiges

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Auch Eltern und jüngere Mitglieder sind herzlich eingeladen. Wir bitten um möglichst zahlreiches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand

 

 

Kleinkinderschwimmkurs: Zwei freie Plätze für den Kurs mit Start am 04.01.2016

Geschrieben von Geesche Brenncke am 3. Januar 2016, aktualisiert am 11. Januar 2016 von Carlo Müller

SeepferdchenDurch eine Erkrankung und eine Absage sind in dem am 04.01.2016 beginnenden KKS-Kurs noch zwei Plätze frei. Der Kurs geht über 11 Montage, kostet 50 € und geht immer von 16:45 -17:45 Uhr (beim ersten Mal um 16:30 Uhr da sein wegen der Anmeldung etc.). Die Kinder sollten vier Jahre alt sein, max. sechs Jahre. Alle weiteren Information zum Kleinkinderschwimmen gibt es hier auf unserer Internetseite.
Die Schnellsten gewinnen …

Alle Plätze sind wieder belegt …

 

Vereinsmeisterschaften 2015/2016

Geschrieben von Harald Bracht am 15. November 2015, aktualisiert am 11. Januar 2016 von Carlo Müller

Am So., 24.01.16 finden im Hallenbad Altenkirchen die Clubmeisterschaften 2015/16 statt.

Da diese Clubmeisterschaften zum einen die Qualifikationsebene für die Bezirksmeisterschaften 2016 sind und zum anderen die Grundlage für die laufenden Bahnbelegungen, bitten wir um möglichst zahlreiche Teilnahme.

Die Eltern der Schwimmer, Gäste sowie alle anderen interessierten Zuschauer im Hallenbad sind herzlich willkommen; für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt; Kaffee, Kuchen und Getränke stehen bereit !!

Neben dem traditionellen Rettungsdreikampf für die Jahrgänge 2006 und älter findet sowohl das Einlageschwimmen der Jahrgänge 10/09 sowie 08/07 als auch die traditionelle Familienstaffel statt.

Rettungsdreikampf:

— 50m Hindernisschwimmen (Brust oder Kraul)
— 50m Rückengrätsch
— 50m Tauchschwimmen (Tauchleistung nach Alter gestaffelt, Schwimmlage Brust oder Kraul)

Wertung nach Altersklassen getrennt (AI: 05-06); AII (04-03); BI(02-01); BII (00-99); C (98-94) und D (93 -76) sowie E (75 – 56) und F (55 u. ä.) Der/die älteste Teilnehmer(in) erhalten die begehrten Wanderpreise.

Alle Teilnehmer erhalten Urkunden; die Gesamtsieger kämpfen um den Wanderpokal männlich so­wie weiblich, die 3 Ersten aller Altersklassengewinner erhalten Medaillen.

Einlageschwimmen:

50m Brust- oder Kraulschwimmen unserer jüngeren Schwimmer; getrennt nach Alterklassen EI (10-09) sowie EII (08-07) männlich und weiblich; auch hier erhalten die Gewinner der Altersklassen Medaillen; der jüngste Teilnehmer einen Ehrenpreis.

Familienstaffel:

Wir hoffen auch in diesem Jahr auf viele Meldungen in der Familienstaffel. Geschwommen wird eine 2 x 25m Bruststaffel, wobei ein elterliches oder großelterliches Verhältnis erforderlich ist; also Kind mit Elternteil oder Kind mit Großelternteil. Auch in diesem Jahr gibt es eine Wertung nach männlich (männlich und gemischt) und weiblich getrennt. Ein Teilnehmer ist nur einmal startberechtigt, die Reihenfolge beliebig.

Ablauf:

9:00 Uhr

— Einlaß und Einschwimmen für alle Teilnehmer

10:00 Uhr

— 50m Einlageschwimmen der Jahrgänge E I (09-08) sowie E II (07-06)
— Beginn Rettungsdreikampf: Hindernisschwimmen
— Familienstaffel
— Rettungsdreikampf: Rückengrätsch
— Siegerehrung Einlageschwimmen sowie Familienstaffel
— Rettungsdreikampf: Tauchschwimmen

Siegerehrung

Die Siegerehrung der Gesamtwertung Rettungsdreikampf findet am Montag, den 01.02.16 gegen 19:30 Uhr im Hallenbad statt.

 

Sportabzeichen – Wettbewerb – Voting

Geschrieben von Harald Bracht am 5. November 2015, aktualisiert am 11. Januar 2016 von Carlo Müller
lm_2015_malin_118

Mehr als nur Leben retten – Die DLRG erfolgreich beim Sportabzeichen

Unter diesem Motto fand unsere diesjährige Abzeichenaktion statt, bei der erneut über 100 Sportabzeichen erworben worden sind.

Nun gibt es die Möglichkeit, mit Eurem Voting unter www.sportabzeichen-wettbewerb.de/sonderpreisbewerbung bei der Sonderpreisbewertung teilzunehmen! Auf geht’s!

 

Die neuen Badekappen sind eingetroffen

Geschrieben von Harald Bracht am 30. Oktober 2015, aktualisiert am 11. Januar 2016 von Carlo Müller

IMG_0002_NEWAb sofort gibt’s uns in DEKRA-Grün!

Ab Montag, 02.11.15 sind die Badekappen zum Preis von 5 € während des Trainings erhältlich.

 

Weihnachtswichtelfeier 2015

Geschrieben von Harald Bracht am 8. Oktober 2015

Bald ist es wieder so weit:

Samstag, 05. Dezember 2015 gegen 19.30 Uhr nach der Vorstandsversammlung im Westerwälder Hof in Helmenzen.

Vorstand, Übungsleiter, Trainer, Kampfrichter und KKS-Helfer, VIPs und Weihnachtsmänner werden auch in diesem Jahr alles verwichteln, was sich nicht wehrt. Wer noch nicht dabei war: Nichts Neues kaufen, gesucht sind kultige, kitschige, unnütze, geschmacklose, lustige, trashige, oder furchtbare Dinge, für die man selbst keine Verwendung hat, mit der sich aber andere beglücken lassen; auch Dinge, die völlig aus der Zeit geraten sind, oder so trendy, daß dies noch gar nicht zu Bewußtsein gekommen ist, erfahren hier eine ungeahnte Beliebtheit. Für 18.00 Uhr ist an gleicher Stelle die Vorstandsversammlung geplant…

 

400 Mitglieder, 40 Jahre, 4 Buchstaben: DLRG

Geschrieben von Carlo Müller am 7. September 2015
sf_2014_malin_115

Liebe DLRG’ler,

am Samstag, den 19. September 2015 feiern wir ab 13.00 Uhr unser bereits traditionelles Sommerfest am Haus Felsenkeller in Altenkirchen. Dieses Jahr feiern wir den 40. Geburtstag der DLRG Altenkirchen.

Dazu seid Ihr alle herzlich eingeladen!

Gern dürft Ihr auch Eure Eltern, Geschwister, Angehörige oder Freunde mitbringen. Für Verpflegung wird bestens gesorgt.

Gegen 14.00 Uhr starten wir mit einer Rallye für alle Kinder unter 13 Jahren. Denkt bitte an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Um die Gruppendynamik zu fördern, bitten wir alle Eltern während der Rallye bei Kaffee und Kuchen auf dem Gelände des Felsenkellers zu verweilen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Kinder die Rallye allein meistern können. Wir achten natürlich darauf, dass eine Gruppe immer aus älteren und jüngeren Kindern besteht.

Anschließend lassen wir den Tag bei gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Wie immer freuen wir uns über Kuchen- und Salatspenden. Dazu könnt Ihr euch in eine Liste im Schwimmbad eintragen.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

 

Übungsleiterbesprechung am 13. Juli

Geschrieben von Harald Bracht am 16. Juni 2015

Am letzten Trainingsmontag werden wir gegen 20:30h im Bistro Glockenspitze unsere abschließende Trainer- und Übungsleiterbesprechung durchführen.

Bahnbelegung, Trainingszeiten, Rettungsschwimmabzeichen und Eure Vorplanung ab September werden wie gewohnt abgesprochen und koordiniert.

Am 20.07  und während der Sommerferien in Rheinland-Pfalz findet kein Training statt, erstes Training nach der Sommerpause findet dann am 07.09. statt.

 

Restbestand Badekappen (schwarz)

Geschrieben von Harald Bracht am 16. Juni 2015

Zum Preis von 10 € sind noch wenige schwarze Badekappen mit Aufdruck erhältlich, Restbestand ist noch in Fabians Rümpelkeller aufgetaucht !

Die ersten Interessenten können sich im Forum eine reservieren, oder am Montag persönlich bei mir abholen.

Die neuen Kappen in anderer Farbgebung werden vermutlich nach den Sommerferien erhältlich sein.

 

Sportabzeichen 2015

Geschrieben von Harald Bracht am 22. Mai 2015

Auch in diesem Jahr findet wieder unsere Sportabzeichen-Aktion statt, die erneut von der Sparkasse Westerwald-Sieg (die ehemaligen Kreissparkassen Altenkirchen und Westerwald) mit einer Geldspende je abgelegtem Sportabzeichen gefördert wird.

Die Schwimmzeiten werden in den nächsten Wochen während des Trainings abgenommen, sodass dann nur noch die Disziplin Kraft (z.B. Weitwurf) und Koordination (z.B. Weitsprung) außerhalb des Schwimmbades absolviert werden müssen.

Bitte kommt dazu donnerstags um 18:30 Uhr ins Stadion in Altenkirchen.

Vorerst haben wir dazu folgende Termine zur Verfügung:

28.05.2015; 11.06.2015;  18.06.2015

Startet möglichst mit dem ersten Termin, falls Disziplinen zunächst trainiert werden müssen.

Bei Regen fällt der jeweilige Termin aus und es werden Alternativtermine gesucht.

Wir freuen uns über Eure zahlreiche Teilnahme!

Eltern, Großeltern und Freunde dürfen gerne mitkommen und ebenfalls teilnehmen.

 
< vorherige Seite